meanwhile in ecuador: zeitumstellung

an sich habe ich von der berühmten unpünktlichkeit am anfang noch nicht so viel mitbekommen, doch inzwischen schon. die zeitrechnung ist hier teilweise schon sehr anders. ein paar beispiele vom wochenende:

10 min bis frühstück = ich kann in ruhe duschen und mich fertig machen, denn die anderen sind frühestens in 20-30 min da

in 15 min abfahrt = säde und ich haben konnten uns eine halbe stunde mit einem netten mann von der rezeption unterhalten, wärend wir warteten

wir haben auch schon 1 h auf zwei jungs gewartet und dachten am anfang noch, wir sind spät dran. das problem ist, du kannst dich auch nicht immer auf das zuspät kommen verlassen. einmal hab ich es probiert und dann war natürlich derjenige zu früh da und musste noch ne halbe stunde mehr (auf mich) warten. mal sehen ob ich diesen rhythmus vllt irgendwann verinnerliche. 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.