ein jahr in einem tropischen paradies

oder eher im gegenteil. im ernst, wo verdammt ist die wärme, wegen der ich hier her gekommen bin? ich hatte gestern ein wollhemd, ein wolltuch und wollsocken an! 😀 ich freue mich echt auf galapagos…^^

vllt lag es auch daran, dass ich vorher bei zehn grad oder weniger auf einem berg war. es gibt hier eine seilbahn, mit der man auf einen der berge  rund um quito fahren kann und da war ich gestern. leider hat das wetter nicht so mitgespielt und als wir oben waren, hat es angefangen zu hageln! :O 😀 aber es war trotzdem sehr schön. vor allem mal wieder ein bisschen in der natur zu sein. hier bin ich fast nur in quito und tagtäglich von lauten autos und menschen und großen häusern umgeben. da vermisst man die natur und die frische luft schon ein bisschen… ich hoffe ich kann noch einmal hochfahren oder dass wir vllt mit nancy mal ein bisschen rausgehen…aber ich fürchte das ist nicht ganz so ihr ding. naja ma sehen. 🙂

viele eiskalte grüße aber von warmem herzen, eure lori :* <333

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.