hey zusammen,

ich weiß nicht so genau wo ich anfangen soll…in den letzten tagen ist einiges losgewesen…okay ich probiers mal:

am donnerstag war ich bei dem konzert, von dem ich schon vorher berichtet habe und es war echt krass! ich bin in der annahme hin, dass es vllt so zwei stunden geht und jede der 3 bands so 45 minuten spielt…totaaal falsch! es ging ernsthaft 7!!!! stunden und es waren 5 bands und jede hat rund eine stunde gespielt, plus die umbauzeit. aber es war unglaublich! es war im olympischen stadion hier, nur das die komplette grasfläche abgedeckt war. es waren ziemlich viele leute da und die ersten konzerte waren teilweise ein bisschen gruselig. denn die leute hatten alle noch sehr viel energie und sin drumgesprungen und getanzt wie verrückt. ich wäre sofort hingefallen, es ging nur nicht, denn ich hatte hinten, vorne und an der seite so dicht leute, da war einfach kein platz. ^^ zum ende hin, war ich nur leider echt fertig, vom vielen t´stehen und tanzen und springen. ich bin fast im stehen eingeschlafen und war sehr erleichtert, als es dann doch zu ende war. ich finde allerdings, dass es eine sehr gutes preisleistungsverhältnis ist, wenn du 38$ zahlst und dafür 7 h konzert bekommst. 😀  nur das nächste mal werde ich definitv weniger klamotten, dafür aber mehr wasser mitnehmen!

ich wurde von ein paar wochen schon mal von einem mädchen aus meiner klasse (maria paz) gefragt, ob ich mit ihr zu einem reggeatonfestival gehen will, sie hat es dann aber nicht noch mal angesprochen. ich habe sie dann am freitag noch mal danach gefragt und dann meinte sie, dass es samstag ist und hat mir noch erklärt wo ich die karten kaufen kann und welche sie hat. leider gab es die karten nicht mehr zu kaufen…aber es ist noch nicht zu ende.

am samstag waren wir ein weiteres mal in mindo, diesmal aber mit xplorer. der tag hatte nicht gerade angenehm begonnen. da wir die letzte nacht nur drei stunden geschlafen hatten, wegen schule haben wir eiskalt am samstagmorgen unseren alarm verschlafen und wurden von einem leicht irritierten carlos am telefon geweckt, als wir eigentlich schon längst bei xplorer hätten sein sollen. ich glaube ich bin lange nicht mehr so schnell aufgestanden und definitiv noch nie um halb sieben früh durch quito gerannt. 😀 letzendlich waren wir gar nicht sooo viel zu spät, einfach nur in ecuador-zeit. 😉 der tag in mindo war aber sehr schön! wir waren bei einem wasserfall, mit rutsche und einem natürlichen sprungturm, den ich sogar runtergesprungen bin!!! 😀 und es waren ernsthaft 12 m! …allerdings waren wir mit schwimmwesten gesichert.. leider habe ich die folgen des sprungs dann ordentlich im schmetterlingshaus zu spühren bekommen… 🙁 ich hatte richtig schlimme ohrenschmerzen. zum glück hat carlos eine apotheke aufgetrieben und mit der schmerztablette hat sich das dann wieder gelegt. ich glaube ich sollte nur wirklich etwas vorsichtig sein, mit ins wasser springen. wir waren dann zeitiger als erwartet in quito und säde und ich beschlossen zu dem konzert zu gehen und zu probieren noch am eingang karten zu bekommen. und es hat tatsächlich geklappt! allerdings hat paz dann auf keinen meiner anrufe mehr gewantwortet, sodass wir ein mulmiges gefühl bekamen, grade wegen der warnung von carlos, dass es nicht ohne sein wird. als wir dann in der einlassreihe standen wurden wir plötzlich von zwei männern angesprochen und gefragt ob wir alleine hier sind. als wir ja sagten, meinten sie, sie sind polizeiagenten und haben und ebenfals gewarnt, dass wir vorsichtig sein sollen, auch mit unsere taschen. es waren echt unglaublich viele leute da! als wir dann endlich drinnen waren, versuchten wir, durch die tür zu gehen, die paz uns beschrieben hatten. aber wir durften nicht, denn es gab keine plätze mehr. :/ dann sind wir zur nächsten gerannt, bei der es dann zum glück geklappt hat. wir haben also die ersten paar künstler alleine angehört, bis sich pazita dann doch noch gemeldet hat und wir tatsächloch gefunden haben. es war echt ein unglaublicher abend, ich glaube ich war noch nie bei so einem großen konzert! 😀

und die habe ich live gesehen!!!!

ich konnte sogar ein bisschen mitsingen haha

heute ist schon 1. dezember! :O und ich bin noch überhaupt nicht in weihnachtsstimmung… :/ ist zwar alles mega geschmückt in den einkaufscentern und in der stadt, aber bei uns leider noch nichts. und außerdem ist es sooo warm. hätte heute fast wieder sonnenbrand bekommen. es ist unglaublich dass grade andere dicke jacken anhaben, auf den weihnachtsmarkt gehen und glühwein trinken. ich muss sagen, dass vermiss ich schon ein bisschen. ich bin sowieso grade in einer phase, wo es mir zwar eigentlich sehr gut geht, mir aber trotzdem viele dinge einfallen, die ich in deutschland normalerweise mache und die ich vermisse. :/

naja aber rosita ist wenigstens jetzt wieder da!!!! 🙂

nachti meine lieben, lori

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.